Hier befinden Sie sich Sie befinden sich hier: Startseite http://www.software-audit-problem.de/ > Startseite
1 2 3 4 5

Audit-Probleme

Wozu führen unpräzise formulierten Prüfrechte?

10.05.2014 - 09:52 Uhr

Unpräzise formulierte Prüfrechte können jedenfalls dazu führen, dass eine unangemessene Benachteiligung vorliegt und die Klausel damit vollständig unwirksam ist. Auch ist es wohl unstreitig, dass ein umfassendes und uneingeschränktes Prüfrecht in der Regel gegen den Grundsatz von Treu und Glauben verstößt. Das alles gilt übrigens nur dann, wenn die Klauseln nicht im Einzelnen verhandelt wurden. In einem individuell ausgehandelten Vertrag dürfen natürlich solche Vereinbarungen getroffen werden.

 

Quelle:

http://www.pressebox.de/pressemitteilung/schutt-waetke-rechtsanwaelte/Zulaessigkeit-von-Software-Audits/boxid/617869

Autor:

RA Timo Schutt

  • Live Chat
  • E-Mail: info@susensoftware.de
  • Kontaktformular
  • +49 (0)2406.98.96.290
    Rufen Sie uns an:

    +49 (0)2406.98.96.290

weitersagen nach oben scrollen


Weitere Artikel

Unsere Leistungen

Mit unserem Beratungsansatz helfen wir Ihnen in der Auditvorbereitung.
Wollen Sie ein reduziertes Audit?

Ihre Vorteile

  • Audit-Stopp Prüfung
  • reduzierte Auditkosten
  • Compliance Sicherheit 100%
  • reduzierter Zeitaufwand
  • reduzierter Auditumfang
  • Planungssicherheit

Haben Sie Fragen?


Aktuelle Umfrage

Umfrage zum Thema Audit

Software Audit Probleme

Diese Seite enthält Informationen zu folgenden Themen:

Auditierungsverfahren, Dschungel der Softwareprogramme, Nutzung von Software überprüfen, Software Auditor, Lizenzregeln Software, Lizenzchaos, susensoftware GmbH,